Miss Handicap 2010 Jasmin ist die neue Botschafterin

Sie ist Miss Handicap 2010: Jasmin Rechsteiner aus Bern lebt mit einer Mehrfachverkrümmung der Wirbelsäule. Sie konnte sich am Samstagabend im Kursaal in Bern gegen 11 Konkurrentinnen behaupten.

Sie ist die neue Botschafterin für Menschen mit Behinderung: Die 29-jährige Jasmin Rechsteiner ist Miss Handicap 2010. In der Jury im Kursaal in Bern sassen am Samstagabend unter anderem Rollstuhlrennsportler Heinz Frei, Dr. Ellen Ringier, Miss-Schweiz-Organisatorin Karina Berger und Ex-Mister Schweiz Renzo Blumenthal. Jasmin Rechsteiner behauptete sich vor 1000 Zuschauerinnen und Zuschauern gegen 11 Konkurrentinnen. Der zweite Platz ging an Leila Bahsoun aus Rennens VD, den dritten Platz teilen sich die Genferin Soraya Elouaret und Sandra Brühwiler aus Ebikon LU.

Durch den Abend führte TV-Star Christian Franzoso und sorgte mit seiner sympathischen Art für Unterhaltung. Er stand den Kandidatinnen stets stützend zur Seite. Die neue Miss Handicap 2010 möchte sich für mehr Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung einsetzen. Ausserdem will sie Ängste und Vorurteile mindern und Brücken zwischen behinderten und nicht behinderten Menschen bauen.

Auch interessant