«DSDS» Jesse & Luca über die Kehrseite des Ruhms

Die beiden Schweizer Kandidaten bei «Deutschland sucht den Superstar» leben ihren kühnsten Traum: Jesse Ritch und Luca Hänni gelten bei der Jury als Favoriten. Und kommen auch bei den Fans richtig gut an. Gegenüber SI online verraten sie, was ihnen zum perfekten Glück noch fehlt. Und weshalb sie damit rechnen, dass einer von ihnen bald rausfliegt.
Sehen sich als Favoriten: Jesse Ritch und Luca Hänni wollen beide Deutschlands nächster Superstar werden.
© RTL Sehen sich als Favoriten: Jesse Ritch und Luca Hänni wollen beide Deutschlands nächster Superstar werden.

Je höher man fliegt, desto tiefer kann man fallen. Seine eigene Fallhöhe wurde Jesse Ritch, 19, vergangenen Samstag vor Augen geführt. Bis zum Schluss musste er um sein Weiterkommen bei «Deutschland sucht den Superstar» bangen. «Das war richtig hart. Denn auch wenn man eine gute Leistung abliefert, ist man doch darauf angewiesen, dass genügend Leute anrufen.»

An seiner Leistung zweifelt der Berner nicht. «Gesanglich gehöre ich zu den Besten dieser Staffel.» Und auch sein Landsmann Luca Hänni, 17, sieht sich in der Favoritenrolle. «Wenn die Jury mir das sagt, glaube ich es auch.» Werden also am Ende zwei Schweizer im Finale der deutschen Castingshow stehen? «Wohl kaum. Wir rechnen damit, dass einer von uns vorher gehen muss.»

Einen Weltuntergang bedeute das aber nicht. Sie hätten so viel gelernt und gute Kontakte geknüft, dass sie sich zutrauen, nach «DSDS» eine Musikkarriere zu starten. Und irgendwie wäre es ja auch schön, mal wieder zurück in die Heimat zu kommen. Zumindest vermissen beide den guten Käse. «Hier in Köln gibt es zwar gute Schoggi, aber was wir als Käse vorgesetzt kriegen, ist echt unmöglich», sagt Jesse.

Deswegen nutze er ein paar freie Minuten auch schon mal, um im Supermarkt echten Greyerzer zu holen. Und Luca besorgte sich eine Tube Mayonnaise, die streicht er sich so gerne aufs Brot. Bei dieser Gelegenheit lernen die Neu-Stars auch die Kehrseite ihres Ruhms kennen. «Wir werden überall angesprochen, das ist zwar wundervoll. Aber wenn man im Stress ist, etwas unpraktisch.»

Dennoch: Jesse und Luca geben alles für den Sieg und üben fleissig ihre Stücke ein, die sie am Samstag auf der «DSDS»-Bühne singen werden. Das Motto lautet «Herzenssong». Luca hat sich für «Use Somebody» (Kings of Leon) entschieden. Jesses Wahl fiel auf «Just the Way You Are» (Bruno Mars).

Die dritte Mottoshow von «Deutschland sucht den Superstar» läuft am Samstag, 17. März 2012, um 20.15 Uhr bei RTL.

Alles zu «Deutschland sucht den Superstar» finden Sie im Dossier von SI online.

Auch interessant