«X-Factor» Jetzt geht's in die Live-Shows - mit Edita

Am Dienstagabend erkämpfte sich die Bernerin Edita Abdieski einen Platz in den grossen «X-Factor»-Live-Shows. Nächste Woche singen acht weitere Gewinner mit ihr unter dem Motto «Playlist 2010».

Endlich sind die Casting-Runden bei «X-Factor» vorbei: Am Dienstag haben die drei Juroren Sarah Connor, Till Brönner und George Glück ihre jeweiligen Top Acts für die grossen Live-Shows ausgewählt. Das sind die Gewinner und ihre Musiktitel für die nächste Sendung:

Kategorie 16 - 24 Jahre mit Mentorin Sarah Connor

  • Marlon Bertzbach, 18, Schüler aus Fischerhude: Song «I like» von Keri Hilson
  • Pino Severino, 18, Stadtsekretär aus Köln: Song «She said» von Plan B
  • Mati Gavriel, 24, Musikvideo-Ausstatter aus Berlin: Song «Undisclosed Desires» von Muse

Kategorie 25 Jahre + mit Mentor Till Brönner

  • Anthony Thet, 30, BWL-Student aus Berlin: Song «Secrets» von One Republic
  • Meral Al-Mer, 29, Autorin aus Berlin: Song «Elektrisches Gefühl» von «Juli»
  • Edita Abdieski, 25, Kellnerin aus Köln / Bern: Song «Empire State Of Mind» von Alicia Keys

Kategorie Gruppen mit Mentor George Glück

  • «Big Soul», Quartett aus Hamburg: Song «Bad Boys» von Alexandra Burke
  • «Urban Candy», Trio aus Berlin: Song «Meet me halfway» von Black Eyed Peas
  • «LaFamille», Trio aus Köln: Song «In my Head» von Jason Derülo

Alle 9 Acts treten am nächsten Dienstag mit ihren Songs in der Live-Show an und müssen sich gleich vor einem ganz Grossen beweisen: Megastar Enrique Iglesias wird in der Sendung seine aktuelle Single «I like it» präsentieren.

«X-Factor», 1. Live-Show am 21. September um 20.15 Uhr auf VOX


 

Auch interessant