«DSDS» Jetzt packen die Kandidaten Partysongs aus

Sieben Sänger sind noch im Rennen um den Titel «Deutschland sucht den Superstar». In der vierten Mottoshow vom Samstagabend ist gute Laune angesagt: Passend zu den steigenden Temperaturen und dem Frühlingsbeginn lautet das Thema «Ab in den Süden».

Sonne, Strand und Meer hatten die Kandidaten von «Deutschland sucht den Superstar» bereits: Für einige Folgen der Castingshow lud RTL sie auf die Malediven. Jetzt holt der Sender das Sommergefühl zurück - direkt auf die Mottoshow-Bühne.

Mit folgenden Titeln treten die sieben Verbliebenen am Samstagabend unter dem Motto «Ab in den Süden» an:

  • Fabienne Rothe: «36 Grad» von 2raumwohnung
  • Joey Heindle: «Love Is In The Air» von John Paul Young
  • Luca Hänni: «Fields Of Gold» von Sting
  • Jesse Ritch: «Danza Kuduro» von Lucenzo feat. Don Omar
  • Kristof Hering: «Über Den Wolken» von Dieter Thomas Kuhn
  • Hamed Anousheh: «Heart Skips A Beat» von Olly Murs feat. Rizzle Kicks
  • Daniele Negroni: «Ab In Den Süden» von Buddy vs. DJ The Wave

Im Gegensatz zu seinen Mitstreitern hat Luca Hänni, 17, eine Ballade einem Gute-Laune-Song vorgezogen. «Ich finde, es ist eine coole Nummer», begründet der Berner seine Wahl gegenüber Promiflash.de. «Das Motto ist zwar ‹Ab in den Süden›, es ist jetzt nicht unbedingt ein Partysong, eher eine ruhige Nummer, aber er beschreibt ja eine Wiese mit einer Frau, die Sonne geht unter. Eher romantisch.»

4. Mottoshow «Deuschland sucht den Superstar»: Am Samstagabend, 24. März, ab 20.15 Uhr, auf RTL.

Alles zu «Deutschland sucht den Superstar» finden Sie im Dossier von SI online.

Auch interessant