1. Home
  2. People
  3. Orpheum Extrakonzert in der Tonhalle Zürich

Die Pianistin Claire Huangci gastiert weltweit in den besten Häusern.

Gleich zwei Ausnahmetalente der jungen Solistengeneration eröffnen die Tonhalle-Konzertsaison: die 18-jährige amerikanische Pianistin Claire ­Huangci und die 23-jährige norwegische Geigerin Vilde Frang. Auf dem Programm stehen Edvard Griegs Klavierkonzert in a-Moll und Sergej Prokofjews Violinkonzert Nr. 1.

Begleitet werden die Musikerinnen vom legendären Tschaikowsky-Sinfonieorchester des Moskauer Rundfunks unter der Leitung von ­Vladimir Fedoseyev. Die Solistinnen treten im Rahmen der Extrakonzerte der ­Orpheum Stiftung Zürich auf, die sich der Förderung international auf­strebender Musikerinnen und Musiker verschrieben hat.

Tonhalle Zürich
19. August, 19.30 Uhr
Vorverkauf Ticketcorner


Alle Events im Überblick »
am 4. August 2009