Blickfang Junges Design ist ein echter Blickfang

Vom 21. bis 23. November öffnet die Designmesse Blickfang wieder ihre Tore. Wir fragen Séverine Spillmann, die Presseverantwortliche Blickfang, nach ihren Highlights.

Auf was können sich die Besucher freuen?
Auf gutes, neues, junges Design. Auf Dinge, die man anderswo nicht sieht. Das Angebot – ob Möbel, Mode oder Schmuck – ist grossartig. Zum alljährlichen Städte-Corner ist diesmal Lissabon eingeladen, mit Designarbeiten, die hierzulande kaum jemand kennt.

Welches sind Ihre ganz persönlichen Highlights?
Besonders freue ich mich auf die Sonderausstellung «Espace Romandie» mit Designern aus der Westschweiz. Das welsche Kreativschaffen ist recht abgefahren, sehr eigenwillig und hebt sich ab von dem, was man sonst sieht. Eine meiner Favoritinnen ist die Modemacherin Aleksandra Wisniewska aus Lausanne.

Wo und wann findet das Ganze statt, und was kostet es?
Drei Tage lang vom 21. bis 23. November im Zürcher Kongresshaus. Blickfang-Tageskarten kosten CHF 23, ein Dreitagespass CHF 35.


Auch interessant