«Jung, wild & sexy» Kasi und Susi: Versöhnung nach Finale?

In der dritten und vorerst letzten Folge von «Jung, wild & sexy» gibt es Zoff in der Luzerner Clique - wieder einmal geraten Kasi und Susi aneinander. Wie es nach der Sendung weitergeht, verraten die beiden auf SI online.
Susi will eine gemeinsame Zukunft, er nur noch eine Nacht mit ihr. Das kann nicht gut gehen. Oder doch?
© 3+ Susi will eine gemeinsame Zukunft, er nur noch eine Nacht mit ihr. Das kann nicht gut gehen. Oder doch?

Sie lieben sich, sie streiten sich - Kasi, 19, und Susi, 19, aus der Doku-Soap «Jung, wild & sexy» beehren die TV-Zuschauer am Mittwochabend zum vorerst letzten Mal mit ihren Beziehungsproblemen. Und während letzte Woche Versöhnungssex angesagt war, kracht es jetzt schon wieder gewaltig. «Ich hoffe, dass ich Kasi nie mehr über den Weg laufe», sagt Susi vor der TV-Kamera. Dass es aber einmal mehr anders kommt, verrät sie im Gespräch mit SI online. «Da die Folgen momentan ausgestrahlt werden, haben wir natürlich Kontakt.» Und: «Wir sprechen uns regelmässig, was genau läuft, bleibt aber unter uns.»

Dem schliesst sich auch Kasi an: «Nur soviel: Aus jedem Fehler und jeder Beziehung lernt man», sagt er zu SI online. Gelernt hat er auch aus der Reality-Doku im Allgemeinen. Schon während der Dreharbeiten habe er keinen Alkohol getrunken, das sei früher anders gewesen. Jetzt hat er sich geändert und hofft, mit seiner Einstellung auch die Zuschauer begeistern zu können: «Ich brachte mein Leben in die Öffentlichkeit, um eine Message zu senden: Macht nicht das gleiche wie ich!» 

Die letzte Folge «Jung, wild & sexy» sehen Sie am Mittwoch, 3. November 2010, um 22 Uhr auf 3+ - ob es eine Fortsetzung der Doku gibt, ist noch nicht klar.  

Auch interessant