«Bauer, ledig, sucht...» Katherine führt die Bauernhof-WG

Mal sind sie zu viert, dann wieder zu fünft, aber bestimmt nie allein. Landwirtin Katherine von «Bauer, ledig, sucht...» lebt auf einem Hof mit ihren Freunden zusammen. Jeder hat zwar seine eigene Wohnung in den gepachteten Bauernhäusern im Thurgau, um die Tiere kümmern sie sich aber gemeinsam.

Katherines Leben ist eigentlich wie in einer Kommune organisiert. Sie wohnt mit Freunden unter einem Dach, zusammen bewirtschaften sie den Hof mit Kamelen, Alpakas und Lamas. Entscheidungen treffen sie gemeinsam, denn es gibt untereinander keine Hierarchie. Eine Wohngemeinschaft im traditionellen Sinne sind sie dennoch nicht. Die neue «Bauer, ledig, sucht...»-Kandidatin hat ihre eigene Wohnung in einem der beiden Bauernhäuser.

«Das ist genau das Leben, von dem ich geträumt habe», sagt Katherine, 40, zu SI online. Ihre Lebensweise bringe viele Vorteile mit sich: «Ich kann, wann immer ich will, meiner Leidenschaft, dem Reisen, nachgehen.» Die anderen Hofbewohner halten das Anwesen in Schuss, wenn Katherine in der Ferne weilt - und umgekehrt. Ihre Ziele sind Länder wie die Mongolei, Indien oder Marokko - wo ihre Lieblingstiere, die Kamele, heimisch sind.

Das grosse Interesse für Huftiere kommt nicht von ungefähr. Als Tierpflegerin hat sie früher in einem Zoo gearbeitet. «Irgendwann entwickelt man eine Vorliebe für eine bestimmte Art. Meistens sind es die Raubtiere, bei mir sind es eben Huftiere - im Speziellen Kamele.» Vor fünf Jahren hat sie ihren Traum verwirklicht, näher bei den Tieren zu leben. Seither gibts auf dem Kamelhof ein breites Angebot: Streichelzoo, Trekkings, Schlafen im Stroh,Tierpatenschaften und vieles mehr.

Es hat sogar noch ein ganz spezielles Plätzchen frei bei ihr im Thurgau. Nämlich für einen neuen Mann. Schliesslich nimmt Katherine nicht umsonst bei «Bauer, ledig, sucht...» teil. «Auf Biegen und Brechen will ich zwar keine neue Liebe finden. Aber ich hoffe, dass sich dennoch ein tierlieber Mann meldet, der zu meinem Leben passt.»

Auch interessant