«DSDS» Kein Sieg, kein Liebesglück: Lisa ist wieder Single

Das ist doppelt hart! Lisa Wohlgemuth hat am Samstagabend im «Deutschland sucht den Superstar»-Finale nicht nur gegen die Schweizerin Beatrice Egli verloren. Sie ist auch ihren Freund Erwin los - angeblich wegen Ex-Konkurrent Ricardo.

Im grossen «DSDS»-Finale vom Samstag deutete nichts darauf hin. Jetzt, zwei Tage später, schreibt die «Bild»-Zeitung: Lisa Wohlgemuth, 21, und Erwin Kintop, 19, die sich bei der Castingshow kennengelernt haben, sind kein Paar mehr. Und das bereits seit einigen Tagen! «Lisa hat sich schon vor über einer Woche von mir getrennt. Ich wollte das längst öffentlich machen, wurde aber von der Produktion gedrängt, es nicht zu tun», sagt der Verlassene gegenüber der deutschen Boulevard-Zeitung.

Grund für das Liebes-Aus zwischen den zwei soll ausgerechnet der «DSDS»-Drittplatzierte und Womanizer Ricardo Bielecki, 20, sein. «Lisa und Ricardo standen sich sehr nahe. Ich könnte mir vorstellen, dass zwischen ihnen was lief», mutmasst Erwin. Lisa selbst wollte sich dazu nicht äussern.

Sie hat wohl erst noch eine andere Enttäuschung zu verdauen. Am Samstagbend musste sich die Sächsin von Beatrice Egli, 24, geschlagen geben. Lisa hatte keine Chance: 70.25 Prozent der Stimmen gingen an die Schweizerin. Zum ersten Mal überhaupt gewann eine Schlagersängerin die Castingshow.

Weitere Artikel zu «DSDS» finden Sie im Dossier von SI online.

Auch interessant