«Antilopen» von Henning Mankell Kein Stück über Afrika

Ehepaar Sile Geertz und Günter Baumann (l.) mit René-Philippe Meyer.
Ehepaar Sile Geertz und Günter Baumann (l.) mit René-Philippe Meyer.

«Antilopen» ist ein Drama über Euro­päer in Afrika. Geschrieben hat es der schwedische Bestsellerautor Henning Mankell, berühmt für seine Wallander-Krimis.

Ein Entwicklungshelfer und seine Frau warten auf ihren Nachfolger. Sie stehen vor dem Ruin ihrer jahrelangen Arbeit. Und vor dem Ruin ihrer Ehe. Um die traumatische Erfahrung von Vergeblichkeit, Angst und Gewalt auszuhalten, verbiegen sie ihre Erinnerungen. Ihre gegenseitigen Beschuldigungen driften ab ins Absurde.

Das Ehepaar wird von Sile Geertz und Günter Baumann gespielt, Regie führt Deborah Epstein. Die Aufführung findet abwechselnd in Biel und Solothurn statt.

Theater Biel
Theater Solothurn
Bis 30. April


Alle Events im Überblick »
 
Auch interessant