«Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» Keine Kandidaten für Januar-Staffel?

Schon bald sollen Deutschlands C-Prominente wieder in den australischen Dschungel ziehen. Doch wer tritt die Nachfolge von Peer Kusmagk, Sarah Knappik und Co. an?
Nach zwei Wochen im australischen Dschungel holte sich Peer Kusmagk 2011 die Krone.
© RTL Nach zwei Wochen im australischen Dschungel holte sich Peer Kusmagk 2011 die Krone.

Mit «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» hat RTL 2011 einen Quotenrekord erzielt. Die TV-Zuschauer fieberten zwei Wochen mit, wie Dschungelzicke Sarah Knappik gelitten hat oder Jay Khan und Indira Weis sich kamerawirksam näher gekommen sind. Jetzt, knapp ein Jahr nachdem der sensible Peer Kusmagk zum Dschungelkönig gekrönt wurde, soll bald die nächste Gruppe von Prominenten nach Australien reisen. Im Januar gehts weiter, doch wen konnte der Sender gewinnen? Wie Bild.de berichtet, gestaltet sich die Suche nach Campern schwierig. Folgende Stars seien angefragt worden:

  • Schauspieler Bernd Herzsprung
  • Schauspieler Karsten Speck
  • Ex-«GNTM»-Kandidatin Micaela Schäfer
  • Patrick Nuos Ehefrau Molly
  • «GZSZ»-Schauspielerin Anne Menden

Noch sind keine Verträge unterschrieben und auch von Seiten der Prominenten fehlt jede Äusserung. Einzig Ex-«DSDS»-Zicke Annemarie Eilfeld hat dem TV-Format bereits eine Abfuhr erteilt. Wie Bild.de weiter weiss, muss RTL noch vor Ende des Jahres die Dschungelcamper gefunden haben.

Sie wollen sich nochmal an die letzte Staffel von «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» erinnern? Hier geht's zum Dossier.

Auch interessant