John Niven (DG) Kill your friends

Kill your friends
Kill your friends

Steven Steelfox verschleudert sein Gehalt für Drogen, Alkohol und Nutten. Dem zynischen Talentscout und Manager einer grossen Plattenfirma bedeutet Musik rein gar nichts. Seine Kollegen sind überflüssige Idioten, die er mobbt. Oder gegen die er skrupellos intrigiert. Ob das gut geht? Diesem üblen Burschen leiht Bela B., der Sänger der Pop-Combo «Die Ärzte», seine Stimme. Und das ist gut so!

Alle Buch-Tipps im Überblick »
Auch interessant