Suzuki Alto Kleines Kullerauge

Suzuki Alto
Suzuki Alto

Nach sechs Jahren erneuert Suzuki sein kleinstes Familienmitglied Alto und schickt den kulleräugigen Zwerg ­komplett überarbeitet an den Start. Der neue Alto kommt ab März 2009 mit fünf Türen, vier Plätzen, ausgeklügeltem Interieurkonzept und rund 70 PS starkem 1,0-Liter-Dreizylinder-Benziner (bekannt aus dem Suzuki Splash).

Der soll unter fünf Liter auf 100 Kilo­meter verbrauchen, was einem CO2-Ausstoss von rund 110 g/km entspricht. Serienmässig sind für den in Indien vom Band rollenden Kleinstwagen sechs Airbags, ESP und Fünfgang-Schalt­getriebe vorgesehen – optional wirds auch ein Automatikgetriebe geben. Noch nicht bekannt ist derzeit der Preis des neuen Suzuki-Sprosses.


Alle Auto-Artikel im Überblick »
 
Auch interessant