Anita Fetz Kochen – das fetzt!

So läuft der Hase! Oder eben nicht mehr. Anita Fetz werkelt in der Küche ihres Hauses im Kleinbasel.
So läuft der Hase! Oder eben nicht mehr. Anita Fetz werkelt in der Küche ihres Hauses im Kleinbasel.

Sie ist eine leidenschaftliche Geniesserin. «Essen ist was Wunderbares», sagt Anita Fetz, 52. Ihre bevorzugte Küche: urchig schweizerisch. «Wie Gnagi, Kartoffelstock, Erbsli.» Steht die SP-Ständerätin selber am Herd, kocht sie italienisch. Coniglio mit Gemüse. Oder Pollo aus dem Ofen sind die Standartgerichte.

Welche Gäste Anita Fetz und Ehemann Fritz Jenny gerne als Gast an ihrem Tisch bewirten würden, verrät die Politikerin dem Magazin «al dente», das nächste Woche der Schweizer Illustrierten beiliegt.


Auch interessant