«Wetten, dass ..?» Kochs Vater: «Es fällt schwer, Worte zu finden»

Vor eineinhalb Monaten stürzte Samuel Koch in «Wetten, dass ..?» schwer. Nach mehreren Operationen befindet er sich seit Mitte Dezember im Schweizer Paraplegikerzentrum in Nottwil. Sein Vater Christoph Koch informiert nun erneut über den Gesundheitszustand seines Sohnes.

Christoph Koch wendet sich mit diesem Brief an die Öffentlichkeit und äussert sich darin zu den kleinen Fortschritten, die sein Sohn Samuel nach dem schweren Sturz bei «Wetten, dass ..?» macht.

Wohl bei allen Unfällen würde man am liebsten die Zeit zurückdrehen und wünscht sich, das wäre nie geschehen. Obwohl kein Mensch weiss, wie es weitergeht, wollen wir nach vorne schauen. Wir vertrauen auf Gott, so wie es viele mit uns tun. Er wird es gut machen. Samuels Genesung macht Fortschritte. Kreislauf und Atmung verbessern sich weiter. Die Heilung der Verletzungen gehen voran, so dass auch die Schmerzen weniger werden. Für sein Fühlen und seine Beweglichkeit gibt es kleine Anzeichen einer Besserung, für die wir sehr dankbar sind.

Es fällt schwer, passende Worte zu finden. Wir wissen, dass viele darauf warten und sich sogar näher kommen und zusammenrücken. Zu gegebener Zeit werde wir uns ausführlicher äussern, um dem verständlichen Wunsch nach Information nachzukommen. Wir bedanken uns für die feine und gar nicht auf Sensation ausgerichtete Berichterstattung. – Familie Christoph Koch

Auch interessant