MTV Movie Awards Küsse, Kämpfe & Bösewichte: Die Highlights

Eine Preisverleihung der etwas anderen Art sind die MTV Movie Awards: In Los Angeles wurden am Sonntagabend Trophäen für Kampf-, Kuss- und Verwandlungsszenen vergeben. Zu den grossen Abräumern gehören «The Twilight Saga», «The Hunger Games» und «Harry Potter».

DIE GEWINNER 2012

  • Film des Jahres: «The Twilight Saga: Breaking Dawn Part 1»
  • Beste Schauspielerin: Jennifer Lawrence in «The Hunger Games»
  • Bester Schauspieler: Josh Hutcherson in «The Hunger Games»
  • Beste Newcomerin: Shailene Woodley in «The Descendants»
  • Beste Comedy-Darstellung: Melissa McCarthy in «Bridesmaids»
  • Beste Besetzung: Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint, Tom Felton und alle anderen Darsteller von «Harry Potter And The Deathly Hallows: Part 2»
  • Beste Leinwandverwandlung: Elizabeth Banks in «The Hunger Games»
  • Beste Kampfszene: Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson gegen Alexander Ludwig in «The Hunger Games»
  • Bester Kuss: Robert Pattinson und Kristen Stewart in «The Twilight Saga: Breaking Dawn Part 1»
  • Herzzerreissendste Performance: Kristen Wiig, Maya Rudolph, Rose Byrne, Melissa McCarthy, Wendi McLendon-Coven und Ellie Kemper in «Bridesmaids»
  • Bestes Film-Fiesling: Jennifer Aniston in «Horrible Bosses»
  • Beste Musik: «Party Rock Anthem» von LMFAO in «21 Jump Street»
  • TV Trailblazer Award: Emma Stone
  • MTV Generation Award: Johnny Depp
     

Auch interessant