«Bauer, ledig, sucht...» Landwirt Andreas will rohes Fleisch

Eigentlich wollen Andreas und Nicole in der elften Folge «Bauer, ledig, sucht...» beide das Eine: Ein romantisches Nachtessen zu zweit. Doch es kommt alles anders, denn der Landwirt geht seiner Hofdame ans Fleisch.

Darauf haben Landwirt Andreas, 29, und seine Hofdame Nicole, 28, lange gewartet: Die Eltern des Bauern gehen für einen Abend aus dem Haus, das «Bauer, ledig, sucht...»-Paar kann einige Stunden alleine verbringen. Nicole möchte ihren Landwirten mit einem romantischen Abendessen überraschen, nur hat der sich etwas anderes in den Kopf gesetzt. «Eigentlich wollte ich für Andreas Entrecôte braten», erzählt Nicole SI online. Doch dann klaute Andreas ihr Stück Fleisch - um daraus Tartar zu machen!

Nicole ist die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben, als sie aus der Küche geschickt und zum Tisch decken verdonnert wird. «Obwohl das Tartar nicht sehr appetitlich aussah, schmeckte es mir dann doch noch», meint die Hofdame weiter. Auch Andreas hat's geschmeckt: «Das Essen war hervorrangend - obwohl ich selten koche, meistens tut das meine Mutter.»

Durch den Zwist ist an besagtem Abend die gute Stimmung dahin. «Ich hatte schon ein bisschen Mühe, weil ich ja etwas anderes mit dem Fleisch im Sinn hatte», erinnert sich Nicole. «Andreas hätte wirklich einen anderen Tag wählen können.» Doch zum Schluss kommt doch noch alles gut: Andreas gesteht Nicole seine Gefühle für sie, es kommt zum Kuss.

Auch interessant