«Popstars» LaVive: Clip mit Esra aufgetaucht!

Von ihrem ersten Video der Single «No Time For Sleeping» gibt es gleich zwei Versionen - und eine davon bringt die Casting-Band zum Kochen: Denn während der eine Clip die Originalbesetzung von LaVive zeigt, ist im anderen anstelle von Kathrin Ex-Konkurrentin Esra zu sehen!

Nachdem die Retortenband LaVive bisher mit Lästereien über deren Besetzung und Trennungsgerüchten Schlagzeilen machte, kursiert jetzt ein verwirrendes Video ihrer Single «No Time For Sleeping» auf Youtube. Anstatt darin wie erwartet die vier LaVive-Mitglieder Sarah, 22, Meike, 24, Julia, 18, und Kathrin, 20, zu sehen, sucht man letztere vergeblich - an ihrer Stelle singt und tanzt Ex-«Popstars»-Konkurrentin Esra, 16! Dass der Clip in Originalbesetzung am Mittwochabend 91'809 Klicks zählte, derjenige mit «Esra-Besetzung» hingegen deren 259'042, dürfte der Casting-Band sauer aufstossen. 

Bereits während der Casting-Show galt Esra als heimliche Favoritin, konnte sich dann aber doch nicht gegen das zuletzt gewählte Bandmitglied Kathrin durchsetzten. Was hat das Video nun zu bedeuten? Wird etwa bald eine neue LaVive-featuring-Esra-Band aus dem Bodem gestampft? 

Solchen Munkeleien nimmt Julia den Wind aus den Segeln: «Es wird nie ein LaVive feat. Esra geben.» In einem Interview mit clixoom stellt sie klar: «Das Video ist ins Netz gekommen, weil jemand den Maulwurf gespielt hat und was Falsches gemacht hat.» Die Veröffentlichung des Clips sei nie geplant gewesen. Doch auch Esra meldet sich zu Wort. «... Ich finde es scheisse, was du da abziehst und dass du sagst, dass es niemals ein Featuring mit Esra geben wird...», schrieb sie in einem SMS an Julia, so «Bravo». Eine weitere Reaktion blieb bisher aus. 

Auch interessant