Stoos-Fronalpstock SZ Logenplatz am 1. August

Böse Geister und alte Knechtschaften werden am Nationalfeiertag auf dem Fronalpstock durch Höhenfeuer vertrieben.
Böse Geister und alte Knechtschaften werden am Nationalfeiertag auf dem Fronalpstock durch Höhenfeuer vertrieben.

Höhenfeuer haben am Nationalfeiertag Tradition. Eindrücklich ist das Panorama in der Urschweiz. Auf dem Stoos wird schon am 31. Juli gefeiert: Mit Lampionumzug und Feuerwerk. Doch auch der Fronalpstock lässt sich am 1. August nicht lumpen: Nach einem Buurezmorge im Gipfelrestaurant können sich Herr und Frau Tell im Armbrustschiessen üben - lüpfige Ländlermusik im Alpstübli inbegriffen.

Höhepunkt nach dem Höhenfeuer: das doppelte Feuerwerk. Aus der Vogelperspektive lässt es Brunnen unten im Seebecken krachen. Um 22.15 Uhr geht die Show an der Bergstation der Standseilbahn weiter.


Alle Reise-Artikel im Überblick »
Auch interessant