«GNTM» Luisa ist das neue Topmodel!

Ein schwindelerregendes Live-Shooting, viel nackte Haut und Superstars wie Justin Bieber: Die diesjährige Final-Show von «Germany's Next Topmodel» fällt so spektakulär aus wie nie zuvor. Die glückliche Siegerin der siebten Staffel heisst Luisa.

«Nur eine kann Germany's Next Topmodel werden», pflegte Heidi Klum, 39, während Wochen immer wieder zu sagen. Seit Donnerstagabend ist klar, wer unter den rund 15'000 Bewerberinnen diese eine ist: Luisa Hartema. Die 17-Jährige galt längst als Favoritin und überzeugt die Jury in der Entscheidungs-Show beim Fotoshooting auf dem Trapez - in schwindelerregender Höhe. Auf dem zweiten Platz landet Sarah-Anessa, 18.

Einer stiehlt der Gewinnerin beinahe die Show. Justin Bieber, 18, ist der Star-Gast des Abends, die Teenies auf den Zuschauerrängen können sich nach seinem Auftritt kaum mehr beruhigen. Da treten auch die anderen Live-Acts - Gossip, «The Voice Of Germany»-Gewinnerin Ivy Quinoo und Maroon 5 - in den Hintergrund.

Bereits nach dem ersten Catwalk-Durchgang scheidet Kasia, 17, aus, Dominique, 22, nach dem zweiten. Unter Tränen nehmen sie Abschied von ihren Konkurrentinnen und Model-Mama Heidi. Immerhin geniessen beide noch einmal einen grossen Auftritt: Die Top 18 der siebten Staffel präsentiert gemeinsam in einer «Victoria's Secret»-ähnlichen Modeschau sexy Dessous.

Für Luisa beginnt das grosse Abenteuer hingegen erst jetzt. Neben einem Platz auf dem Cover der deutschen «Cosmopolitan» sowie diversen Aufträgen gewinnt sie ein Model-Appartement in einer Metropole ihrer Wahl. Heidi Klum ist überzeugt, dass die Ostfriesin eine steile Karriere vor sich hat: «Ich kriege Gänsehaut, wenn sie auf uns zuläuft», sagt sie im anschliessenden ProSieben-Magazin «red».

Alles zu «GNTM» finden Sie im grossen Dossier von SI online.

Auch interessant