«Let's Dance» Magdalena Brzeska hat gewonnen

Es blieb knapp bis zum Schluss: Im Finale von «Let's Dance» tanzte Ex-Turnerin Magdalena Brzeska aber am Ende Model Rebecca Mir an die Wand.

Drei Tänze mussten Magdalena Brzeska, 34, und Rebecca Mir, 20, im «Let's Dance»-Finale am Mittwochabend aufs Parkett legen. Mit fast allen Darbietungen überzeugten die beiden die Jury, lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Schluss entschied aber das Publikum - für Ex-Turnerin Brzeska. Sie ist die Dancing-Queen 2012. «Ich bin total am Ende aber auch total glücklich. Ich kann gar nicht glauben, dass ich es geschafft habe. Wahnsinn», sagte die Ex-Turnerin nach der Siegerehrung.

Besonders bitter für Verliererin Mir: Brzeska wäre eigentlich in der vierten Folge der Tanzshow ausgeschieden. Nachdem Gitte Haenning die Show jedoch freiwillig verlassen hatte, bekamen Brzeska und ihr Tanzpartner Erich Klann eine zweite Chance. Ex-«Germany's next Topmodel»-Kandidatin Rebecca Mir sorgte indes während der Staffel mit einer angeblichen Affäre mit Tanzpartner Massimo Sinato für Furore. Beide dementierten die Gerüchte jedoch stets.

Auch interessant