«DSDS» Manuel ist raus

Da waren's nur noch fünf: Manuel Hoffmann erhielt gestern Abend bei «Deutschland sucht den Superstar» die wenigsten Stimmen und musste die Show verlassen.
Manuel Hoffmann schied gestern Abend bei «Deutschland sucht den Superstar» als Sechster aus.
© RTL Manuel Hoffmann schied gestern Abend bei «Deutschland sucht den Superstar» als Sechster aus.

Für seine Auftritte bekam Manuel Hoffmann, 19, gestern Abend das langersehnte Jury-Lob, aber den Zuschauern reichte das nicht: Sie wählten ihn aus der Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» raus.

Mit seinen Performances von «Bilder von Dir» und «Life Is A Rollercoaster» begeisterte Manuel Jury-Chef Dieter Bohlen«Das war ein Hammer-Auftritt!». Am Schluss musste er dann doch gemeinsam mit Helmut um seinen Platz bangen - Helmut kam wider erwarten weiter. 

Denn zuvor musste der 30-Jährige vor einem Millionenpublikum für seinen Auftritt harsche Kritik einstecken - er hatte wieder einen Texthänger. Für Bohlen ein Anlass mal richtig loszulegen: «Das zeigt mir deine Einstellung. Und ich krieg's ja auch zugetragen: ,Der war gestern wieder besoffen, und vorgestern.' Du kommst zu spät oder gar nicht. Das ist nicht das Showgeschäft.»


Auch interessant