«Bauer, ledig, sucht ...» Marco Fritsche hat einen Liebling

Die Landwirte in der Kuppel-Show «Bauer, ledig, sucht ...» findet Moderator Marco Fritsche allesamt cool. Einer allerdings ist ihm ans Herz gewachsen: Landwirt Paul aus dem Aargau.
Marco Fritsche findet Landwirt Paul aus Walde AG so richtig «Zen».
© rdb Marco Fritsche findet Landwirt Paul aus Walde AG so richtig «Zen».

Kann den «Bauer, ledig, sucht ...»-erprobten Marco Fritsche, 34, noch etwas beeindrucken? Der Moderator der Kuppel-Show überlegt nicht lange. Paul aus dem aargauischen Schmiedrued-Walde imponiert ihm. «Der Mann hat mit fünf Kindern alle Hände voll zu tun. Er schmeisst den Haushalt, kümmert sich um den Stall, arbeitet nebenbei auf der Gemeinde und ist trotzdem immer fröhlich.» Dieser Landwirt, findet Fritsche, sei «Zen», mit sich und der Welt im Reinen. Ausserdem sei ihm Pauls Nesthäkchen Jonas, 6, sehr ans Herz gewachsen.

Fritsche macht die fünfte Staffel sowieso Spass. Das hat auch mit seiner neuen Kollegin zu tun. Die frischvermählte Christa Rigozzi, 32, sei eine tolle Co-Moderatorin. «Sie bringt Sonnenschein und gute Laune in die Sendung. Sie ist fantastisch und eine super Entlastung». Also keine Konkurrenz? Gar nicht,  meint Fritsche. Im Gegenteil: Er freue sich bereits auf die sechste Staffel, die er ebenfalls mit Christa moderieren werde. Wie heisst es so schön, meint der Appenzeller TV-Star während des Gesprächs mit SI online: «Never change a winning team».

Die Sendung «Bauer, ledig, sucht ...» läuft jeweils am Mittwoch um 20.15 Uhr auf «3+».

 

 

 

 

Auch interessant