Dschungelcamp Martin Kesici verlässt das Camp!

Am Freitagabend hören die RTL-Zuschauer den ersten Dschungelcamper dieser Staffel die magischen Worte schreien: Martin Kesici ruft «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» und verlässt die Gruppe.
Bei der Dschungelprüfung «Telefon des Grauens» bewies Martin Kesici starke Nerven und holte sieben von elf Sternen.
© RTL / Stefan Menne Bei der Dschungelprüfung «Telefon des Grauens» bewies Martin Kesici starke Nerven und holte sieben von elf Sternen.

Während Vincent Raven, 45, am Donnerstagabend zum zweiten Mal mit seinem Auszug aus dem RTLl-Dschungelcamp drohte, hat ein anderer jetzt ernst gemacht: Nach einer Woche hat der Berliner Rocker Martin Kesici, 38, gemäss Bild.de den Dschungel verlassen - kurz nach der Live-Schaltung von gestern. 

Mit den Worten «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» hat er seinem Auftritt in der Reality-Show ein Ende gesetzt. Doch warum nur? Kesici schien bisher immer zufrieden mit den Bedingungen im Dschungel - «Es ist ein bisschen wie auf einem Festival», meinte er. Und am Donnerstagabend meisterte er seine erste Dschungelprüfung und holt sieben Sterne.

Die Details zum Auszug von Martin Kesici gibt's am Freitag, 20. Januar um 22.15 Uhr auf RTL. Ab dann wählen die Anrufer übrigens nicht mehr den Kandidaten, der die Dschungelprüfung bestreiten muss. Ab jetzt wird abgewählt: Der Star mit den wenigsten Anrufen fliegt raus.

Alles zu «Ich bin ein Star - holt mich hier raus!» finden Sie im Dossier von SI online.

Auch interessant