«DGST» Maya Wirz hat gewonnen!

Die Schweiz hat ein Supertalent - Maya Wirz. In der Finalsendung von «Die Grössten Schweizer Talente» konnte sich die Bus-Chauffeuse gegen ihre acht Mitstreiter behaupten.
Maya Wirz ist die stolze Siegerin der Casting-Show «Die Grössten Schweizer Talente». Ihr Album kommt bereits im Sommer auf den Markt.
© SRF/Oscar Alessio Maya Wirz ist die stolze Siegerin der Casting-Show «Die Grössten Schweizer Talente». Ihr Album kommt bereits im Sommer auf den Markt.

Sie schaffte den Sprung von der Bus-Chauffeuse auf die grosse Bühne: Maya Wirz ist die Gewinnerin der Casting-Show «Die grössten Schweizer Talente». Mit dem Hit «Time to say Goodbye» erntete Maya am Sonntagabend erst Standing Ovations vom Studiopublikum und bekam von den insgesamt neun Finalisten die meisten Zuschauerstimmen.

Als Andrea Jansen und Sven Epiney den Sieger verkündeten, war Wirz die Überraschung ins Gesicht geschrieben - sie war fassungs-, sprachlos und zu Tränen gerührt. Wirz' Weg zum «DGST»-Sieg war kein einfacher, bereits nach dem Casting wurde die zuerst hochgelobte Sängerin zum Buhmann erklärt: Maya wurde vorgeworfen, ein Gesangs-Diplom verleugnet zu haben. 

Bis zum Schluss zittern mussten Schlangenfrau Nina Burri und die Boogie-Woogie-Kids Jan und Yannyna. Sie wurden zwar mit Maya unter die besten drei gewählt, zum Sieg aber reichte es nicht.

Erfahren Sie alles über «Die Grösssten Schweizer Talente» in unserem Dossier.

Auch interessant