Dalai Lama (Diogenes) Meine spirituelle Autobiographie

Meine spirituelle Autobiographie
Meine spirituelle Autobiographie

In aller Herrgottsfrühe beginnt der Tag des Dalai Lama. Vor dem Frühstückstück um fünf hat er schon auf dem Laufband gejoggt und meditiert. Die Schönste, die vollkommene Entspannung, findet er in seinen acht bis neun Stunden Schlaf. Nicht nur deshalb strahlt diese auto­biografische Schrift ein wohltuendes, eben buddhistisches Charisma aus.



Alle Buch-Tipps im Überblick »
Auch interessant