Julia Wiener (Berlin Verlag) Mischas roter Diamant

Mischas roter Diamant
Mischas roter Diamant

Jerusalem, Israel. Mischa Cherikover hasst Kinder, Kellner, alte Frauen und vielleicht sogar sich selbst. Der Teppichknüpfer ist vor zehn Jahren aus Russland ausgewandert, um festzustellen, dass nicht nur die Araber schauderhaft sind, sondern auch seine jüdischen Mitbürger. Der Zufall macht ihn zum vermögenden Mann und verstrickt ihn in ein bizarres Tohuwabohu.


Alle Buch-Tipps im Überblick »
Auch interessant