Opel Astra Mit Chic und Innovation gegen die Branchenkrise

Mit Chic und Innovation gegen die Branchenkrise
Mit Chic und Innovation gegen die Branchenkrise

Allen Unkenrufen zum Trotz: Die Modellpalette von Opel ist tadellos in Form. Auf den erfolgreich gestarteten Vectra-Nachfolger Insignia folgt Ende des Jahres die neue Generation der Kompaktklasse. Hier bleibt die Marke dem Namen Astra treu, das Design lehnt sich aber beim Insignia an - und wirkt schnittig.

Nun 4,42 Meter lang, wartet der Erzkonkurrent des VW Golf mit interessanten Innovationen auf; etwa mit der Kamera, die Tempolimitschilder «liest» und das Limit zur Erinnerung ins Display einblendet. Den Anfang macht der Fünftürer, in dem zunächst vier Diesel mit 95 bis 160 PS und vier Benziner mit 100 bis 180 PS stecken. Die Preise ist noch unbekannt.


Alle Auto-Artikel im Überblick »
Auch interessant