Ethan Hawke Mord vor seinen Augen

Schauspieler Ethan Hawke wurde Zeuge eines grausamen Verbrechens - fernab von Filmkameras. Während er in einem Restaurant in Brooklyn zu Abend ass, stürmten vier Vermummte in den gegenüberliegenden Coiffeursalon und erschossen zwei Menschen.
Schauspieler Ethan Hawke wurde Zeuge eines grausamen Mordes.
© dukas Schauspieler Ethan Hawke wurde Zeuge eines grausamen Mordes.

Nach einem Drehtag für seinen neusten Cop-Thriller «Brooklyn's Finest» ging Schauspieler Ethan Hawke, 39, mit seiner Filmcrew im New Yorker Stadtteil Brooklyn essen - und erlebte Schreckliches: Vier Vermummte stürmten den gegenüberliegenden Coiffeursalon und töteten die Coiffeuse und ihren Kunden. «Ich habe wie im Film nur darauf gewartet, dass der Regisseur ‹Cut› ruft», erzählt der Hollywood-Star in der US-Late-Night-Show «Jimmy Kimmel Live». «Es war ein regelrechtes Attentat. Sie haben unabsichtlich eine Frau getötet, die dem Mann die Haare geschnitten hat. Es war schrecklich.»

Hawke und sein Team seien vorher von der Polizei vor dem gefährlichen Viertel gewarnt worden: «Wenn ihr dorthin geht, seid ihr auf euch gestellt.» Nach dem Mord sei der Schauspieler auch von der Beamten befragt worden, wie er Jimmy Kimmel berichtet.

Auch interessant