1. Home
  2. Swiss Stars
  3. My day
  4. Dominique Rinderknecht im Selbstporträt

My Day Miss Schweiz Dominique Rinderknecht 25-11-13
My Day
Dominique Rinderknecht im Selbstporträt
12

Wie sieht das Leben einer Schönheitskönigin aus? Meist wenig glamourös und ganz schön stressig! Vor allem, wenn zu Hause noch ein Umzug ansteht. Die amtierende Miss Schweiz Dominique Rinderknecht, 24, gibt Einblick in ihren Alltag und hat für SI online Fototagebuch geführt.

My Day Miss Schweiz Dominique Rinderknecht 25-11-13
Frühmorgens mache ich mich für den Tag parat. Will heissen: duschen, anziehen, Haare föhnen, schminken, frühstücken und natürlich Zähne putzen. SI online
My Day Miss Schweiz Dominique Rinderknecht 25-11-13
Mit Muffin am Morgen rauszugehen, gehört natürlich auch dazu. Aber das ist immer sehr entspannend, bevor dann das von-Termin-zu-Termin-rennen losgeht. Hier haben wir ausserdem den ersten Schnee dieses Winters genossen - Muffin liebt Schnee! SI online
My Day Miss Schweiz Dominique Rinderknecht 25-11-13
Nicht gerade ein perfektes Timing für einen Umzug... Bevor ich losfahre, packe ich noch ein paar Kisten, morgen geht es nämlich los mit der Züglete. Dank meinem Freund Goek lässt sich das überhaupt realisieren, alleine hätte ich das neben meinen Verpflichtungen niemals auch noch hingekriegt. SI online
My Day Miss Schweiz Dominique Rinderknecht 25-11-13
In Olten am «Kreativen Nachmittag» der Schweizerischen Polyarthritikervereinigung. Mit 17 bekam ich selbst die Diagnose Rheumatoide Arthritis und engagiere mich deshalb während meines Amtsjahr als Botschafterin für die Vereinigung. Hier haben wir gemalt und uns ausgetauscht, Fotos gemacht und zusammen gelacht. Das Arbeiten mit den Händen ist symbolisch für die Polyarthritis, da diese genau dort häufig sichtbar wird, wenn sie nicht behandelt werden kann - und die Hände ja unglaublich wichtig sind. Man braucht sie ständig. Die Bilder wurden wunderschön, ein unvergesslicher Nachmittag. SI online
My Day Miss Schweiz Dominique Rinderknecht 25-11-13
Danach geht es weiter nach Basel, mit meinem süssen Lancia Ypsilon Elefantino, den ich zur Miss-Schweiz-Wahl bekommen habe. Hinten in der Hundebox sitzt natürlich Muffin, der darf mich glücklicherweise häufig zu meinen Aufträgen begleiten. Leider hat es Stau, es wird unglaublich knapp mit meinem Live-Interview. SI online
My Day Miss Schweiz Dominique Rinderknecht 25-11-13
Gerade noch rechtzeitig angekommen bei Tele Basel. Das Live-Interview mit Dani Von Wattenwyl startet in 15 Minuten und ich muss noch kurz abgepudert werden, bevor es losgeht. Das ist im TV ziemlich relevant, man glänzt oft trotz Puder noch. Muffin wird auf Anhieb ganz freudig aufgenommen und darf beim Interview sogar auf dem Tisch auf einem Deckchen liegen. Und wenn es losgeht, schläft er häufig ganz relaxt. SI online
My Day Miss Schweiz Dominique Rinderknecht 25-11-13
Neuer Tag - und wieder nach Basel: Bevor ich abgeholt werde, wird noch beim Umzug mit angepackt. Schliesslich machen die Jungs vom Umzugsunternehmen und Goek den Rest alleine. Ich fühle mich ein wenig schuldig, nicht weiter helfen zu können. Doch zwischen diesen starken Männern bin ich wahrscheinlich sowieso nutzlos. SI online
My Day Miss Schweiz Dominique Rinderknecht 25-11-13
Das Miss-Schweiz-Casting in Basel ist ein voller Erfolg, sieht nach vielversprechenden Kandidatinnen aus! Ich bin ebenfalls vor Ort und lasse mich zum Beispiel mit kleinen Fans von der Fotografin Debora Zeyrek fotografieren, oder ich schreibe Autogrammkarten. SI online
My Day Miss Schweiz Dominique Rinderknecht 25-11-13
Zudem gibts noch eine kleine Laufsteg-Einlage mit meinem Catwalk-Coach Kristina Joksimovic. SI online
My Day Miss Schweiz Dominique Rinderknecht 25-11-13
Dann geht es weiter von Basel nach Wettingen. Da alles zeitlich sehr knapp war, fährt mich der Fahrer von Guido Fluri, dem Inhaber der Miss-Schweiz-Organisation. Das hat einige Vorteile: Man spart viel Zeit und kann während der Fahrt sogar noch arbeiten. An diesem Tag war das wirklich eine grosse Hilfe. SI online
My Day Miss Schweiz Dominique Rinderknecht 25-11-13
Weiter gehts - jetzt steht ein Auftritt an der NAB-Gala in Wettingen für Lancia Emil Frey an. Hier interviewt mich der sympathische Moderator Sven Epiney, er fragte mich über die Miss-Universe-Wahl aus. SI online
My Day Miss Schweiz Dominique Rinderknecht 25-11-13
Anschliessend folgt ein Shooting mit der Gewinnerin des Lancia und André Steiner von Emil Frey. Die Gewinnerin konnte es kaum fassen, wahrscheinlich wird sie ihr Glück erst in ein paar Stunden realisieren. Es war schön, diesen Moment mit ihr zu teilen. Für mich heisst es nun: Feierabend - und ab in mein neues Zuhause... SI online