«DSDS» Nelson ist raus

Endstation dritte Mottoshow: Nelson Sangaré erhält die wenigsten Stimmen bei «Deutschland sucht den Superstar» und muss den Wettbewerb verlassen.
Nelson Sangare: «Summer Jam» von The Underdog Project
© RTL Nelson Sangare: «Summer Jam» von The Underdog Project

Mit «Summer Jam» von The Underdog Project wollte Nelson gestern Abend bei Jury und Publikum punkten - gelungen ist es ihm nicht. Bereits Chef-Juror Dieter Bohlen kritisierte den Möchtegern-Sänger nach seinem Auftritt hart: «Da passte kein Ton, das wird heute schwer für dich.»

Mit seiner Prognose lag Bohlen richtig. Kurz vor Mitternacht war klar: Nelson Sangaré ist raus. Seine Erklärung für die Pleite: «Ich war heute das erste Mal richtig nevös. Weil Mama hier ist.» Seine Mutter weigerte sich zu Beginn, in die Show zu kommen - jetzt konnte sie ihren Sohn dafür persönlich trösten.

 

Auch interessant