Benchung Nicht wirklich kopflos

Nicht wirklich kopflos
Nicht wirklich kopflos

Auf den ersten Blick fallen die beiden grossen Sonnenblumen auf. Ihre Blütenblätter glänzen im diffusen Licht. Doch: Wo ist der Kopf des adrett gekleideten Herrn? Und was sollen die vielen Stricke, die seinen Körper umschnüren?

Die Irritation in den idyllisch anmutenden Bildern von Benchung, 38, ist Programm. Der tibetische Künstler legt mit seinen bunten und teilweise humorvollen Acryl-Bildern eine falsche Spur an. Das Beschauliche entpuppt sich oft als Falle. Benchung ist in Lhasa aufgewachsen, wo er auch sein Kunst­studium absolvierte. Weitere Kunstaufenthalte folgten in China und Norwegen.

Rossi & Rossi London (GB)
Bis 16. 1. 2010 Mo–Fr 10–17.30, Sa 11–16 Uhr
Tel. 0044 - 020 77 34 64 87
www.rossirossi.com



Auch interessant