Take That Offiziell: Robbie Williams kehrt zurück

Darauf mussten Fans der Boy-Band Take That 15 lange Jahre warten. Jetzt wird ihr Traum Wirklichkeit: Robbie Williams gibt sein Band-Comeback.

Am Donnerstagabend platzt die Bombe: Robbie Williams, 36, kehrt zu Take That zurück. Kein Gerücht und keine Spekulationen. «Es ist wahr», schreibt die wieder vereinte Boy-Band auf ihrer Webseite. Nach 15 Jahren kehrt Take That in Originalbesetzung zurück. Mark Owen, 38, ist ausser sich vor Freude: «Es war immer ein Traum von mir, von dem ich dachte, dass er nie wahr wird.» Und spricht damit seinen Band-Kollegen aus dem Herzen. Auch Jason Orange, 40, kanns kaum glauben: «Ich bin begeistert und ich will jetzt einfach die Zeit mit ihm zusammen geniessen.»

Gelegenheit dazu hatten die Jungs schon: Seit mehreren Monaten arbeiten sie an einem neuen Album. Sehen Sie sich Aufnahmen aus dem Studio an: 

Im November soll das neue Album gemäss Sun.co.uk in die Läden kommen. Es ist die erste gemeinsame Platte seit 1995.

Damals stand Take That auf dem Höhepunkt ihrer erst vierjährigen Karriere: Nummer-1-Hit am laufenden Band, Millionengagen, proppenvolle Stadien und kreischende, vornehmlich weibliche, Fans. Im Juli 1995 dann die Kehrtwende: Eine Nacht vor den MTV Europe Music Abwarts brach Sorgenkind Robbie Williams zusammen, verliess darauf hin die Band. Im Februar 1996 verkündeten auch sie das Aus von Take That. 2005 wagten Jason Orange, Howard Donald, Mark Owen und Gary Barlow einen Comeback-Versuch - mit Erfolg, der nun mit Robbies Rückkehr gekrönt wird.

Auf Fans wartet noch ein besonderer Leckerbissen: Take That will auf Tour gehen. Wann und wo, ist allerdings noch nicht bekannt. Auch nicht, was nach dem Album passiert.

Auch interessant