Home-Office Ordnung muss sein!

Mit ein paar kleinen Alltagshelfern wird kein Geburtstag mehr vergessen.
Von klassich bis digital - Organizer helfen den Überblick zu bewahren.
Von klassich bis digital - Organizer helfen den Überblick zu bewahren.

Geburtstag von Oma, Business-Lunch, Elternabend, Kleider von der Reinigung abholen, Ferien planen … Was, der Hochzeitstag ist morgen, uff! Höchste Zeit, sich einen Organizer anzuschaffen - für den Hausfrieden und die eigenen Nerven.

Die einen schwören auf die Vorzüge von Blackberry, iPhone und Outlook (technische Pannen ausgenommen). Wers gern klassisch hat, ist mit einem Filofax aus Leder gut bedient, der hält sich über Jahre. Wer die Abwechslung liebt, wählt eine Einjahres-Agenda, z. B. von Moleskine. Ganz neu kann man sich diese sogar ganz persönlich über www.meinnotizbuch.ch verzieren lassen.

Solange das papierlose Büro noch eine Utopie ist, halten Ordner, Archiv­ablagen und Sichtmappen die Papierflut im Zaum. Geistesblitze hält man in süssen Notizbüchern fest. Und damit einem beim Multitasking die kleinen Dinge des Alltags nicht gleich wieder entfallen, hat man stets ein Post-it griffbereit! Hilft alles nichts, greift man zu Gingko-Kapseln.

Auch interessant