«Der Bachelor» Paul fordert: Jetzt muss Georgina ran

Die Stimmung unter den verbliebenen Bachelor-Anhimmlerinnen droht in der Sendung vom Mittwochabend zu eskalieren. Lästermaul Georgina fehlen für einmal die Worte. Und Paul bekundet zunehmend Mühe, sich für eine Frauen-Runde zu entscheiden: Der Junggeselle holt sich Unterstützung aus Deutschland.

Es geht rund in der Bachelor-Villa in Kapstadt: Nachdem Single Paul Janke, 30, bereits zwei Frauen bei Einzeldates geküsst hat, fahren die sieben verbliebenen Damen jetzt schwereres Geschütz auf. «Dann lässt du mich bitte in Zukunft komplett in Ruhe!», schnauzt Jinjin, 27, ihre Konkurrentin Natalie, 23, in der fünften Folge an. «Und du wirst kein einziges Wort mehr in meiner Gegenwart erwähnen.» Aber Natalie scheint gemäss Sendungsvorschau nicht die einzige zu sein, die es sich mit der forschen Chinesin verspielt hat: «Das heisst dann einfach, dass zwei Schatten die ganze Zeit in meiner Umgebung rumschwirren, die für mich einfach nicht existent sind.»

Derweil verfolgt Georgina, 21, weiter ihren eigenen Schlachtplan, um Pauls Herz zu gewinnen - und kann damit einen Etappensieg verbuchen. Endlich lädt sie der Bachelor zu einem Rendez-vous ein. «Zieh' dich warm an, denn wir haben ja noch ein Hühnchen miteinander zu rupfen!», warnt er sie per Videobotschaft vor. Und erklärt: «Georgina hat immer eine grosse Klappe. Mal sehen, was dahinter steckt.» Das Date hat es tatsächlich in sich: Gemeinsam sollen Paul und Georgina von der höchsten Bungee-Jump-Brücke der Welt springen. 215 Meter geht es in die Tiefe - und bereits bei den ersten Schritte auf der Brücke kommt der vorlaute Rotschopf an seine Grenze.

Am nächsten Tag schickt Paul vier andere Damen in die Wüste: Er lädt Jinjin, Katja, Annabel und Natalie zum Quadfahren ein. Katja nutzt sofort die Gelegenheit und setzt sich zu Paul aufs Fahrzeug. Die beiden drücken kräftig aufs Gaspedal - und stürzen schwer. Glücklicherweise ziehen sie sich jedoch nur leichte Verletzungen zu. Beim späteren Picknick im Sand wittert Katja eine erneute Chance und nutzt die Dünen als Catwalk - eine Aktion, die bei den anderen Frauen nicht gut ankommt.

Pauls Unentschlossenheit dürfte den Zickenkrieg noch anheizen. Zur fünften Entscheidungsnacht holt sich der Junggeselle nämlich Unterstützung von Freund Daniel, der dafür extra aus Deutschland anreist. Nur vier der sieben Damen erhalten eine Rose, und dieses Mal hat diese eine noch grössere Bedeutung: Die Auserwählten dürfen in der nächsten Folge mit dem Bachelor nach Hause reisen, um ihn ihren Familien vorzustellen.

Wie es genau weitergeht bei Paul Janke und den sieben Frauen, sehen Sie am Mittwoch, 1. Februar 2012, um 21.15, Uhr bei RTL.

Alles zur Kuppelsendung rund um Paul Janke finden Sie im Dossier von SI online.

Auch interessant