Brioni Perfektion als Mass der Dinge

Ein Kleid oder ein Anzug des Edelschneiders Brioni ist bis heute von höchster Qualität und souveräner Eleganz.

Brioni steht für erstklassiges Handwerk, Luxus und Stil. Das 1945 in Rom gegründete Modehaus wird nach der Inselgruppe an der Südwestküste Istriens benannt.

Die Brioni-Inseln (heute: Brijuni) sind bereits in den Dreissiger- und Vierzigerjahren eine exklusive Destination europäischer Reisender. In der Nachkriegszeit wird Brioni mit massgeschneiderten Anzügen, gefertigt von den besten Schneidern der Abruzzen, weltweit zum Mass aller Dinge.

Ein Brioni-Anzug entsteht in über 22 Stunden und 220 Arbeitsschritten. Ob Prêt-à-porteroder Massanzug für Herren, ob Freizeitoder Damenmode: Die 400 Schneider der Römer Firma wenden für jede Linie den höchsten Qualitätsstandard an.

Auch die Frühling/Sommer-Kollektion offenbart Brionis Schneiderkunst: An formellen wie informellen Anlässen trägt die Dame von Welt elegante Kreationen in exotischen Tönen wie Zalij-Grün, Iris- Blau oder Sandelholz. Auskunft über Moos & Co.


Alle Look-Artikel im Überblick »
 
Auch interessant