Das schwedische Royal-Baby Prinz Carl Philip verrät das Geschlecht des Kindes

Das Warten auf das zweite Schweden-Baby ist vorbei: Heute Donnerstag hat Prinzessin Sofia ihr zweites Kind zur Welt gebracht. Und der stolze Papa hat bereits drei Stunden nach der Geburt das Geschlecht verraten.
Prinz Carl Philipp informiert über seinen zweiten Sohn
© Dana Press

Mit einem breiten Strahlen trat Prinz Carl Philip, 38, vor die Presse und erzählte stolz: «Alexander hat einen kleinen Bruder bekommen.» Nur knapp drei Stunden nach der Geburt hat der stolze Vater das Geschlecht des Kindes schon verraten.

Beim Verkünden den freudigen Nachrichten kam der frischgebackene Papa gar nicht aus dem schwärmen raus: «Wir sind überglücklich.» Er selber sei bei der Geburt dabei gewesen und hätte sogar die Nabelschnur durchschneiden dürfen. Der Mutter Prinzessin Sofia, 32, und dem Kind gehe es gut, fügt Prinz Carl Philip überglücklich hinzu.

Sohnemann Alexander, 1, müsse noch ein wenig warten, bis er sein Brüderchen zu sehen bekommt. Und die Fans der schwedischen Royals müssen sich noch ein wenig gedulden, bis sie den Namen des neuen Prinzen erfahren. Aber es könnte sein, dass Opa und König Carl Gustaf diesen schon Morgen verrät.

Auch interessant