«GNTM» Rebecca: «Ich war noch nie verliebt»

Bei «Germany's next Topmodel» ist sie die Selbstbewusste. Sie scheint stets das zu bekommen, was sie will. Ausser einen Mann, wie sie in einem Interview erzählt.

Rebecca, 19, stellt an sich nur die höchsten Ansprüche und immer mit dem Ziel vor Augen, den Job zu bekommen. Damit macht sie sich bei «Germany's next Topmodel» allerdings keine Freunde. Ihre Konkurrentinnen sind eifersüchtig auf die braunhaarige Schönheit, glauben, sie werde von der Jury bevorzugt.

Doch Rebecca weiss einfach, was sie will. Auch privat gibt sie sich nicht mit dem Erstbesten zufrieden. In der Jugendzeitschrift «Bravo» sagt sie: «Ich will nicht irgendwen haben. Ich bin total wählerisch und habe echt hohe Ansprüche.» Wichtig bei einem Mann sei, dass er sie zum Lachen bringe und necke - «dann ärgere ich ihn zurück». Äusserlich wünscht sich jemanden, der grösser ist als sie - selbst dann wenn sie hohe Schuhe trägt. Mindestens 1,85 Meter seien darum ideal, dazu müsse er sportlich sein und «blaue Augen finde ich toll».

Begegnet ist Rebecca ihrem Traummann noch nicht. Sie gibt sogar zu: «Ich war noch nie richtig verliebt.» Zwar hätte sie schon Beziehungen gehabt, die hielten aber nie länger als zwei Monate. «Ich glaube nicht, dass man sich in einer so kurzen Zeit verlieben kann.»

Die nächste Folge von «Germany's next Topmodel»: Donnerstag, 26. Mai 2011, 20.15 Uhr auf Prosieben. Das Finale findet am 9. Juni 2011 statt.

Alles zur «Germany's next Topmodel» erfahren Sie in unserem Dossier.

Auch interessant