«Swiss Music Awards» Remady, Hurts & Bligg: Das sind die Nominierten

Am Mittwochnachmittag entscheidet sich, welche Künstler für die diesjährigen «Swiss Music Awards» nominiert sind. SI online zeigt Ihnen, wer in welcher Kategorie dabei ist - und wer gleich dreimal nominiert ist: DJ Remady.

Best Album Pop Rock National:
Adrian Stern mit «Herz»
Züri West mit « HomeRekords»
Bellamy Brother & Gölä mit «The Greatest Hits Sessions»

Best Album Pop Rock International:

David Guetta mit «One More Love»
Sade mit «Soldier of Love»
Amy Macdonald mit «A Curious Thing»

Best Album Urban National:

Bligg mit «Bart Aber Herzlich» (zudem erster bestätigter Live-Act der Show)
Seven mit «Unplugged»
Sens Unik mit «Generations»

Best Album Urban International:
Eminem mit «Recovery»
Die Fantastischen Vier mit «Für dich immer noch Fanta Sie»
Alicia Keys mit «The Element of Freedom»

Best Breaking Act National:
Remady
Aloan
Caroline Chevin

Best Breaking Act International:
Unheilig
Hurts
Zaz

Best Hit National:
Bligg «Legändä & Heldä»
Adrian Stern «Amerika»
Remady «No Superstar»


Best Hit International:
Stromae «Alors on Danse»
Yolanda Be Cool & DCup
«We No Speak Americano»
Shakira «Waka Waka»

Best Album Dance National:
DJ Antoine mit «2010»
Sir Colin mit «In Da Club»
Remady mit «No Superstar»

Best Talent National:
Steff la Cheffe
Alvin Zealot
Monotales

Die Medienmitteilung zum Downloaden

Das Voting startet am Mittwochabend, 2. Februar 2011 auf der SMA-Website.

Auch interessant