Romans Pasta-Fabrik

Um im Goms Bio-Ravioli her­zustellen, braucht es Pioniergeist. Roman Bernegger hat ihn und überzeugt mit seinen Pasta Gourmets von nah und fern.
Roman Bernegger, Pasta-Fabrikant
Roman Bernegger, Pasta-Fabrikant

Ulrichen VS im Obergoms hat 240 Einwohner. 18 davon stellen Frischteigwaren her. Zusammen mit Firmengründer Roman Bernegger und seiner Familie leben also fast zehn Prozent der Bevölkerung von der Produktion feinster Pasta-Spezialitäten. «Warum die Bergbewohner auf lange Arbeitswege schicken? Es macht mehr Sinn, sie hier zu beschäftigen», so Berneggers Überzeugung.

Der 50-jährige ehemalige Hilcona-Mitarbeiter hatte zuvor schon im kanadischen Vancouver einen Teigwarenbetrieb aufgebaut. Wegen der Kinder zurück in der Schweiz, startete er 1994 als Einmannbetrieb in der alten Käserei.

Seine Ravioli fanden schnell Liebhaber in den Gourmet-Restaurants von Zermatt, Zürich oder Bern. Der Lebensmittelingenieur erweiterte das Sortiment, kreierte Saison-Kollektionen, füllte seine Teigtaschen mit Oliven, Peperoncini, Thai-Curry, Algen, Hummer oder Trüffel. Füllungen gerührt und Teige ausgewallt werden grösstenteils in Handarbeit.
**WERBUNG**
Für das Berglabel Pro Montagna hat der engagierte Pasta-Spezialist vier Bio-Produkte entwickelt. Die Rohstoffe für Teig und Füllung bezieht er aus Schweizer Berggebieten.

Das Herz der Firma befindet sich in einer ausgedienten Militärbaracke neben dem stillgelegten Militärflugplatz. Fluglärm gibts nur, wenn der Schnee zwei Meter hoch ist. Bernegger: «Dann muss der Heli unsere Pasta-Spezialitäten ausfliegen.»

In Coop-Supermärkten erhältlich sind: Berg­kräuter-Ravioli, Bergkäse-Ravioli, Bergkräuter-Tagliatelle und Berg-Gers­ten-Tagliatelle.
Preise zwischen CHF 4.50 und CHF 5.20.


Auch interessant