«X Factor» Rufus & David: Kein Platz für die Liebe

Nur noch fünf Acts sind im Rennen. Für Rufus Martin und David Pfeffer jedoch kein Grund, nervös zu werden. Mit SI online sprachen die beiden über ihren Auftritt in der nächsten Liveshow und welchen Stellenwert die Liebe derzeit in deren «X Factor»-Leben hat.

Letzte Woche mussten zwei Acts die Show verlassen, diese Woche warten auf die verbliebenen «X Factor»-Acts weitere Veränderungen. Die Kandidaten müssen zwei Lieder vortragen und sich von einer Liveband begleiten lassen. «Aber wir sind ja hier, weil wir auf der Bühne stehen wollen. Und später werden wir ja auch mehr als nur zwei Songs performen», sagt David Pfeffer, 29, zu SI online und ergänzt: «Darum freue ich mich riesig auf die nächste Show.»

Dem kann Rufus Martin nur beipflichten. Er hat sogar in den letzten drei Tagen darauf verzichtet, das Kölner oder Dortmunder Nachtleben unsicher zu machen. «Ich bin seit langem mal wieder ausgeschlafen.» Für Rufus, der am Donnerstag, 24. November, seinen 36. Geburtstag feiert, wäre es das schönste Geschenk, eine Runde weiterzukommen. «Und ich will einmal auf Tour gehen, Platten veröffentlichen. Das ist mein Ziel, das ich auch nicht herunterschrauben werde.» Bleibt da überhaupt noch Platz für die Liebe? «Momentan ist es so, dass ich nicht auf der Suche nach einer Frau bin. Was ich will, ist Erfolg und eine Karriere im Musikgeschäft. Das macht mich derzeit glücklich.»

Auch Pfeffer stellt die Musik vor die Liebe. Zwar schicken ihm seine weiblichen Fans Fanpakete, doch «für mich steht im Vordergrund, was auf der Bühne passiert». Da nützen auch Telefonnummern nichts, die ihm mit einem Teddy zugeworfen werden. «Das soll aber nicht heissen, dass ich mich später nicht um solche privaten Dinge kümmere und diese Nummer nicht wählen werde», meint er.

Vergangene Woche, als Martin Madeja und Benman gehen mussten, war für Pfeffer sehr schwer. «Die beiden Jungs aus der Schweiz sind mir sehr ans Herz gewachsen. Das war bitter.» Das sei jedoch ein Teil der Show, der andere sei es, ins Finale zu kommen.

Nächste Folge «X Factor»: Dienstag, 22. November, 20.15 Uhr auf Vox.

Alles zu «X Factor» erfahren Sie im grossen Dossier auf SI online.

Auch interessant