«Das perfekte Model» Sängerin toppt Schönheiten

Mit dem Finale kommt auch die Ernüchterung: Die Vox-Castingshow «Das perfekte Model» war ein Flop, beweisen die Einschaltquoten. Eine Person darf sich dennoch über einen Erfolg freuen. Die schwedische Musikerin Tove Styrke.

Seit knapp zwei Monaten suchen Karolina Kurkova, 28, und Eva Padberg, 32, «Das perfekte Model». Finden werden sie es in der Finalsendung vom Dienstag, 20. März 2012. So perfekt die Gewinnerin am Schluss auch sein mag, so unperfekt verlief die erste Staffel der Vox-Castingshow: Die Einschaltquoten waren verhalten. Die Episode von vergangener Woche sahen sich rund 1,03 Millionen Menschen an, was einem Marktanteil von 3,8 Prozent beim Gesamtpublikum bedeutet.

Tove Styrke, 19, kann die Sendung dennoch als Erfolg bezeichnen: Die schwedische Sängerin steuerte den Titelsong «Call My Name» bei - und erfreut sich seither grösster Beliebtheit. Die Radiostationen spielen ihren Song rauf und runter, überall tummelt sie sich auf den vorderen Plätzen der Charts herum. Am Freitag, 23. März, veröffentlicht Tove ihr Debütalbum «Tove Styrke» ein zweites Mal - dieses Mal inklusive des Hits «Call My Name» und eines weiteren Songs «Stick And Stones».

In ihrer Heimat wurde Styrke durch ihre Teilnahme bei der Castingshow «Idol» bekannt, in der sie den dritten Platz belegte.

Sehen Sie in der SI-online-Bildergalerie die Bilder aus der letzten Folge «Das perfekte Model». Vox zeigt das Finale am Dienstag, 20. März 2012, um 21.15 Uhr.

Auch interessant