«Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» Sarah: Schon wieder nominiert

Anders als erwartet, zeigt sich die Dschungel-Schlange im Umgang mit ihresgleichen tapfer. In Sarah Knappiks dritter Prüfung fängt sie sieben Schlangen und ergattert neun Sterne.

Auf in den Kampf: Nervensäge, Heulsuse und Labertasche Sarah Knappik, 24, tritt zum dritten Mal in Folge zur Dschungelprüfung an. Diesmal soll sie keine Tiere essen, sondern fangen. Bei «Das Boot des Grauens» muss die Ex-«Germany's Next Topmodel»-Kandidatin Schlangen aus Boxen herausnehmen und im Boot an Land befördern. Knappik wirkt ruhig, gefasst und holt neun von elf Sternen - die Campbewohner freut's, als Abendessen bekommen sie ein ganzes Beuteltier mit Gemüse serviert.

Allgemein herrscht an Tag fünf bessere Stimmung unter den Kandidaten, die Probleme untereinander, beziehungsweise mit und um Sarah, werden gelöst. Zur sechsten Dschungelprüfung «Unter Strom» wählen die TV-Zuschauer - schon fast traditionellerweise - die Sarah. Und Katy Karrenbauer, 48.

Auch interessant