«DSDS» Schafft es Schweizer Luca auf die Malediven?

Unser Landsmann Luca Hänni muss am Mittwoch im Recall bei «Deutschland sucht den Superstar» alles geben: Auf dem Spiel steht die nächste Runde in der Casting-Show - und damit eine Reise auf die Malediven.

Er vertritt die Schweiz bei «Deutschland sucht den Superstar»: Luca Hänni, 17, Maurer-Lehrling aus Bern. Am Mittwochabend, 1. Februar, steht sein Auftritt im Recall an. Dann entscheidet sich, welche der Kandidaten es auf die Malediven schaffen. Aktuell sind noch 120 Sängerinnen und Sänger im Rennen. Nur 35 davon gelangen in die nächste Runde.

Luca erhält für seinen Auftritt weibliche Unterstützung: Der «prädestinierte ‹Bravo-Boy 2012›», wie ihn Juror Dieter Bohlen nennt, wird mit der stimmgewaltigen Kim Van Der Gouw den Song «Running Scared» von Ell und Nikki performen.

Alles zu «Deutschland sucht den Superstar» finden Sie im Dossier von SI online.

«Deutschland sucht den Superstar» mit Luca Hänni: Am Mittwoch, 1. Februar, um 20.15 Uhr auf RTL.

Auch interessant