Skulpturenpark auf dem Meeresboden Schatz in der Karibik

Die Idee einer Kunstreigen vor Grenada stammt vom Tauchlehrer und  Bildhauer Jason de Caires Taylor.
Die Idee einer Kunstreigen vor Grenada stammt vom Tauchlehrer und Bildhauer Jason de Caires Taylor.

Vernissage mit Schnorchel: Der englische Künstler Jason de Caires Taylor schuf vor der Insel Grenada den weltweit ersten ökologischen Unterwasserpark für Taucher und Schnorchler. Ein mystischer Anblick! Fünf Meter unter dem karibischen Meeresspiegel laden 65 Werke zum Kunstevent.

Im azurblauen Wasser erspähen die Besucher eine geheimnisvolle Menschenkette. Ein Mann am Schreibtisch, der sich von Fischen ins Notizbuch blicken lässt. Radfahrer an steilen Korallenbänken. Algen- und Korallenwuchs erfreuen den Künstler: «So wird Kunst zu Natur und Natur zu Kunst.»


Alle Reise-Artikel im Überblick »
Auch interessant