WM 2010 «Schland o Schland» - Spass am Spielrand

Mit «Satellite» gewann Lena Meyer-Landrut den Eurovision Song Contest für Deutschland. Fussball-Fans dichteten ihren Hit jetzt um. Und wollen die Deutschen mit «Schland o Schland» zum Weltmeistertitel singen.
Covern Lena Meyer-Landruts Song und ihr Styling: Die Studentengruppe Uwu Lena.
© youtube.com Covern Lena Meyer-Landruts Song und ihr Styling: Die Studentengruppe Uwu Lena.

Sie nennen sich Uwu Lena und sind innert kürzester Zeit zum Youtube-Hit avanciert: Eine deutsche Studentengruppe machte aus Lena Meyer-Landruts Eurovisions-Hit «Satellite» einen WM-Song, der im Netz bereits über eine halbe Million Mal aufgerufen wurde.

«Schland o Schland, wir sind von dir begeistert. Und darum feiern wir mit dir schon heute wie die Weltmeister. In Südafrika, ja, da wollen's alle wissen. Doch in diesem Jahr, da feiern wir einfach (nur)...».

Gute Laune ist bei diesem Song für die Fans garantiert. Nur Lenas Plattenfirma sei wenig begeistert, wie Bild.de berichtet. Sollten die Studenten die Rechte für den Song erhalten, ist zumindest ein heisser Anwärter mehr für den WM-Song 2010 im Rennen.

Auch interessant