Pyjama-Trend Schön locker bleiben

Schön locker bleiben
Schön locker bleiben

Witzig ist er, der neue Pyjama-Trend. Lanciert haben ihn die Modemacher Dolce & Gabbana. Auch der Franzose Jean Paul Gaultier flirtete in seinen Entwürfen mit den Elementen des Pyjamas. Und das Modehaus Etro zeigte Stücke vom Feinsten.

Jessica Alba wagte sich mit Pyjamas sogar auf den roten Teppich, wie es sich gehört mit High Heels! Die machen den ­lässigen Look nämlich erst ausgehfein, zusammen mit einem grossen Clutch-Bag. Böse Zungen behaupten, es sei der ideale Look für verschlafene Party-Animals, denn man brauche sich am Abend gar nicht mehr gross aufzubrezeln.

Wir meinen: Sicher nur was für Mode­mutige! Immer nur ein Teil des Pyjamas tragen, zum Beispiel Hose zum Glitzertop oder Pyjama-ähnliche Bluse zu Satin-Hosen oder Jeans. Und immer ganz schön locker bleiben, wenn einem der eine oder andere fragende Blick hinterherschweift.

**WERBUNG**


Alle Look-Artikel im Überblick »
 
Auch interessant