ESC 2012 Schweden prophezeien: Schweiz im Finale

Ein Auftritt im grossen Eurovision-Song-Contest-Finale am 26. Mai in Baku könnte für die Schweiz drinliegen. Gemäss skandinavischen Experten hat der Act Sinplus gute Chancen, das Halbfinale zu überstehen. ESC-Fans sehen das hingegen anders.

In rund zwei Wochen treten Sinplus in Baku im 1. Halbfinale mit «Unbreakable» für die Schweiz an. Die beiden Brüder aus dem Tessin ernteten bei der Vorausscheidung Kritik für ihr Englisch - genau das könnte ihnen jetzt aber das Türchen zum Finale öffnen. Ein Schwedischer TV-Sender liess eine Expertenjury über die Halbfinalisten urteilen, diese sieht die Schweiz im Finale. «Dieses schlechte Englisch ist herrlich. Das setzt sich im Kopf fest», finden die Skandinavier gemäss «glanz & gloria».

Mit der Schweiz dürften sich folgende Nationen auf ein erfolgreiches Überstehen des 1. Halbfinales freuen:

  • Zypern
  • Russland
  • Finnland
  • Dänemark
  • Rumänien
  • Israel
  • Montenegro
  • Griechenland

Letztes Jahr war sich die Jury übrigens sicher, dass Anna Rossinelli den Einzug ins Finale schaffen würde - und behielt recht damit. Trotzdem sieht es auf den Wettseiten im Netz nicht ganz so gut aus für die Schweiz, ein Sieg dürfte kaum realistisch sein. Die ESC-Fans setzen heuer nämlich auf folgende Länder:

1. Schweden - Loreen mit «Euphoria»

2. Italien - Nina Zilli mit «L'Amore è Femmina»

3. Russland - Buranovskiye Babushki mit «Party For Everybody»

4. Grossbritannien - Engelbert Humperdinck mit «Love Will Set You Free»

5. Serbien - Željko Joksimović mit «Nije Ljubav Stvar»

Alle Videos der teilnehmenden Nationen gibt es auf der offiziellen Website zum Eurovision Song Contest 2012

Auch interessant