«Die 100 wichtigsten Bernerinnen» Voting: Welche Meinungsmacherin überzeugt Sie am meisten?

Wer sind die Frauen, die Bern bewegen? Die «Schweizer Illustrierte» hat eine Frauenjury unter dem Vorsitz von alt Regierungsrätin Dori Schaer eingeladen, 100 Frauen zu wählen, die in Bern zu reden geben. Bestimmen Sie auf SI online die Siegerin pro Kategorie - wir stellen Ihnen täglich eine Sparte vor. Im siebten Teil: «Die Meinungsmacherinnen».

Das 21. Jahrhundert ist das Jahrhundert der Frauen - Zeit für die «Schweizer Illustrierte», engagierten und erfolgreichen Frauen ein Zeichen zu setzen. Eine Jury unter dem Vorsitz der Berner alt Regierungsrätin Dori Schaer hat 100 Bernerinnen ausgewählt, die in Stadt und Kanton Bern und weit darüber hinaus zu reden geben. In zehn Kategorien wurden jeweils zehn Frauen berücksichtigt. Stefan Regez, Chefredaktor Schweizer Illustrierte: «Die Frauen leisten in Wirtschaft, Politik und Kultur, im Sport und auf der Showbühne Grossartiges. Die ‹SI› will mit diesem Heft ein Zeichen für engagierte und erfolgreiche Frauen setzen.»

Auf die Bernerinnen sollen während der kommenden zwölf Monate die 100 wichtigsten Frauen aus anderen Regionen der Schweiz folgen. Die aktuelle Ausgabe der «Schweizer Illustrierten» gibt es im Kanton Bern exklusiv als «Berner Illustrierte», die auf 44 Seiten über die 100 Bernerinnen berichtet - in der restlichen Schweiz auf 18 Seiten.

SI online will von Ihnen wissen: Welche Bernerin schafft es in ihrer jeweiligen Kategorie aufs Podest? Auf www.schweizer-illustrierte.ch präsentieren täglich eine Sparte mit zehn Frauen - stimmen Sie jeweils für Ihre Favoritin ab! Im zweiten Teil zeigen wir die zehn bedeutendsten Frauen aus dem Bereich «Meinungsmacherinnen» - von der Gewerkschafterin über die Nationalrätin bis hin zur Professorin.

Hier gehts zum Dossier der 100 Bernerinnen.

Welche Meinungsmacherin überzeugt Sie am meisten?

Regula Rytz, Nationalrätin (28%)
Beatrice Simon, Regierungsrätin (26%)
Simonetta Sommaruga, Bundesrätin (14%)
Sara Stalder, Konsumentenschützerin (2%)
Natalie Imboden, Gewerkschafterin (2%)
Christa Markwalder, Nationalrätin (7%)
Barbara Egger, Regierungspräsidentin (1%)
Regina Kiener, Professorin (3%)
Nadja Pieren, Nationalrätin (8%)
Therese Frösch, Skos-Präsidentin (9%)
Auch interessant