77 Bombay Street Gitarrist Joe wird erstmals Papa!

Sie sind seit dem Sommer des vergangenen Jahres verheiratet. Nun krönt ein Baby das Glück von 77-Bombay-Street-Gitarrist Joe Buchli und seiner Corina.
77 Bombay Street vor dem Aufgang zur Churer Kathedrale.

Jetzt werden sie Onkel: Matt, Simri-Ramon und Esra Buchli (v. l.). Der werdende Vater Joe meditiert schon mal auf einem Bein gegen die bevorstehenden schlaflosen Nächte mit Baby. 

Es stehen zwei Veränderungen im Leben von Joe Buchli an. Zum einen wird das einstige Zuhause des 29-Jährigen in Scharans GR abgerissen, zum anderen erwarten er und seine Frau Corina bereits im Januar Nachwuchs. Spannend, wie der Zweitälteste der Buchli-Brüder findet. «Etwas aufgeregt bin ich schon. Schliesslich ist es ja unser erstes Baby», sagt das Bandmitglied von 77 Bombay Street zu «20 Minuten». Er sei als Musiker ja oft unterwegs. Daher sei er sehr gespannt, wie er alles unter einen Hut bringe. 

Wo er mit seiner kleinen Familie und wo seine Brüder zukünftig wohnen werden, ist noch nicht sicher. Zwar errichten Matt, 31, Esra, 27, Simri, 23, und Joe auf dem Grundstück des alten Hauses, das sie von ihren Grosseltern geerbt haben, ein neues Heim, doch es ist noch unklar, ob einer davon darin wohnen wird. «Uns zieht es eher ins Ausland», tönt es von Esra. Dabei war der Bündner Weiler doch einst Rückzugsort für Joe und seine Ehefrau. «Scharans ist mein Ruhepol, fernab des Stadtrummels», sagt der werdende Vater einst zur «Schweizer Illustrierten». Dort lebten er und Corina in einer gemütlichen Wohnung. Und dort - in der Dorfkirche - hat sich das Paar auch nach sieben Jahren Beziehung die ewige Treue versprochen.

Auch interessant